Zur Sitemap

Herzlich willkommen

Die Gemeinde Borgwedel, zu ihr gehört auch das Dorf Stexwig, liegt malerisch am Südufer der Schlei in der Nähe von Schleswig. Diese Homepage informiert umfassend und aktuell über die Gemeinde Borgwedel. Links führen zum Amt Haddeby, zur Kreisstadt Schleswig und vielen anderen Einrichtungen in der Region. Die Vorhaben und die Planungen der Gemeindevertretung werden vorgestellt und es präsentieren sich Gewerbetreibende, Vereine und sonstige Gruppen.

Soziale Netzwerke

Folgen Sie der Gemeinde Borgwedel auf Twitter oder Facebook.


Innerhalb dieser Angebote gelten die entsprechenden Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen zum Datenschutz bezüglich der "Fan-Seite" der Gemeinde Borgwedel auf Facebook, finden Sie dort unter "Info" oder hier, außerhalb des Facebook-Angebots.


Aktuelle Termine

Gewerbliche Termine

Zur Zeit sind keine gewerblichen Termine verzeichnet.


Gewerbetreibende und Firmen aus der Gemeinde können hier Termine für Veranstaltungen kostenlos veröffentlichen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei maltebojensen(at)borgwedel.de


Stürmischer Auftakt zum Adventszauber des CDU-Ortsverbandes in Stexwig

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 14. Dezember 2014

Am Freitag 12. Dezember eröffnete der zweite Adventszauber des CDU-Ortsverbandes in Stexwig unter stürmischen Bedingungen. Die Vorbereitungen verliefen mit Sorgenfalten auf der Stirn. Pünktlich zur Eröffnung hörte es auf zu regnen und die erhoffte Wetterbesserung traf ein. Der Standort in der Bäderstraße auf dem Grundstück von Helga Schmidt, Heidi und Manfred Kühne war gut gewählt. Hier war man vor dem Wetter bestens geschützt.

Weiterlesen...
 

Alle Jahre wieder....

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 02. Dezember 2014

Es hat in unserer Gemeinde Tradition. In der Woche vor dem 1.Advent wird der Tannenbaum im Dörps- und Sprüttenhuus von den Kindern aus Borgwedel und Stexwig geschmückt.

Weiterlesen...

   

Neue Brücke zum Stexwiger Badestrand

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 30. November 2014

Die Brücke zum Stexwiger Strand wurde erneuert.

Die Brücke über die Beek zum Stexwiger Badestrand musste erneuert werden. Das Amt berechnete die Kosten auf ca. 10.000 €. Bürgermeister Holger Weiß konnte einige Gemeindevertreter und die Feuerwehrkameraden aktivieren, die Brücke in Eigenregie zu erneuern.

Weiterlesen...

 

Einladung zur Sitzung der Gemeindevertretung am 4. Dezember 2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 25. November 2014

E I N L A D U N G

Zur 12. Sitzung der Wahlperiode 2013/18 der Gemeindevertretung der Gemeinde Borgwedel am Donnerstag, dem 4. Dezember 2014, um 19:30 Uhr in Borgwedel, Dörps- und Sprüttenhuus, werden Sie hiermit eingeladen.

Weiterlesen...
   

Tea-Time mit dem OKR im Dörps- und Sprüttenhuus Borgwedel-Stexwig am 16.11.2014

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 25. November 2014

Es war ein grauer, nasskalter Sonntag. Nicht so im Dörp- und Sprüttenhuus.

Kaum hatte Rainer Schmidt seine Teekästchen geöffnet zogen die unterschiedlichsten Düfte durch den Raum und sorgten für eine sinnliche Einstimmung.

 

Weiterlesen...
 

Vortrag über das See-Sperrwerk Stexwig

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 23. November 2014

OKR Vorsitzender Alfons Tuschen, Dr. Martin Segschneider, Bürgermeister Holger Weiß

Der Vorsitzende des Ortskulturringes Alfons Tuschen freute sich über ein gut gefülltes Dörps- und Sprüttenhuus und begrüßte ca. 80 Interessierte, die dem Vortrag über das See-Sperrwerk Stexwig von Dr. Martin Segschneider gespannt zuhörten. Bürgermeister Holger Weiß erläuterte, dass dieses Sperrwerk ein Teil des Antrags ist, Weltkulturerbe zu werden. Dieser Antrag ist gestellt und das Ergebnis wird Mitte nächsten Jahres bekannt gegeben.

Weiterlesen...

   

Grußwort des Bürgermeisters

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Freitag, 31. Oktober 2014

Sehr geehrte Stexwiger und Borgwedeler,

das Jahr nimmt nun die letzte Kurve auf die Zielgerade zum Jahresabschluss. Neben der herbstlichen Witterung und den kürzer werdenden Tagen, gibt ein Blick auf den Kalender hier eindeutige Hinweise. Zurückblickend hatte dieses Jahr seine Höhen und Tiefen: Nicht zufrieden kann man sicherlich mit der Entwicklung in Bezug auf die Umwandlung der Kochkoppel in Sondergebiet „Wohnenund Erholen“ sein, ein Thema was uns ja bereits seit langer Zeit beschäftigt. Hier haben sich aufgrund neuester Rechtsprechung neue Hürden aufgetan, die für uns als Gemeinde nicht zu überwinden sind. Unerfreulich sind auch die beiden Einbrüche in unser Dörps- und Sprüttenhuus gewesen, dessen Hauptziel der Diebstahl der Kettensägen unserer Feuerwehr waren (wer bitte beklaut die Feuerwehr ?).

Weiterlesen...

 

Die Erntekrone hängt wieder im Dörps- und Sprüttenhuus

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Samstag, 11. Oktober 2014

Foto: Tönsing

Das Binden der Erntekrone ist ein Zeichen des Dankes.

Nach einer kleinen Feierstunde mit Kaffee, selbstgebackenem Kuchen und dem beliebten Erntedanktrunk übernahm es der ehemalige Landwirt Werner Kuhlmann und der Leiter des OKR Alfons Tuschen, dem stellvertretenden Bürgermeister Uwe Philipp, die Erntekrone zu übergeben. Uwe Philipp bedankte sich auch im Namen des Bürgermeisters Holger Weiß, und hofft, dass diese schöne, alte Tradition von den jüngeren Mitbürgern der Gemeinde weitergeführt wird, denn es gibt nicht mehr viele Landwirte in den ehemaligen Bauerndörfern Stexwig und Borgwedel.

Durch die größer werden Maisanpflanzungen wird es immer schwieriger Weizen, Gerste, Roggen und Hafer zu finden, zu mähen und für das Binden vorzubereiten. Trotzdem bemüht sich Manfred Tönsing mit den Kursteilnehmern einen Erntekranz zum Erntedankfest übergeben zu können.

Beginn des nächsten Kurses wird rechtzeitig bekannt gegeben.

   

Erfolg beim Seifenkistenrennen für die Freiwillige Feuerwehr

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Montag, 22. September 2014

Kai Beyer, Holger Weiß, Günter Beyer, René Griese (von links)

Das Seifenkistenrennen war ein voller Erfolg. Wir hatten 3 Fahrer, die sich getraut haben an den Start zu gehen. Allen voran unser Bürgermeister Holger Weiß (schon vor zwei Jahren dabei) René Griese und Kai Beyer. Sie sind in zwei unterschiedlichen Klassen gestartet. Holger Weiß startete im "Special-Race" und fuhr auf Platz 1 und holte den Pokal. René Griese und Kai Beyer fuhren in der Hauptklasse in der über 20 Boliden gemeldet waren. René wurde 2. und holte einen weiteren Pokal, Kai holte einen sehr guten 7. Platz bei der starken Konkurrenz heraus. Günter Beyer hat in vielen Stunden das "Fireboard" so hingetrimmt, dass diese guten Ergebnisse gefahren werden konnten.

 

Kochkoppel: Wohnsituation bleibt ein Problem

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 14. September 2014

„Es ist bestimmt eine Enttäuschung für die Bürger der Kochkoppel“, sagte Bürgermeister Holger Weiß, aber aufgrund der aktuellen Rechtsprechung sei eine Umwandlung in ein Sondergebiet „Wohnen und Erholen“ momentan nicht möglich. Der Bund müsse die Baunutzungsverordnung anpassen, um eine solche Umwandlung zu ermöglichen. Vorher würden Land und Kreis keine Entscheidungen treffen, so Weiß. Die Gemeinde Borgwedel sah daher keine andere Möglichkeit, als die Planung zur Umwandlung in ein Sondergebiet einzustellen. Dies wird auf der nächsten Sitzung des Gemeinderats zu beschließen sein.

Weiterlesen...

   

Endlich Tempolimit

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Sonntag, 14. September 2014

Bürgermeister Holger Weiß in der Bildmitte (blaues Hemd)

Seit Jahren versuchen die Einwohner von Stexwigfeld eine Geschwindigkeitsbegrenzung in ihrem Ortsteil durchzusetzen. Vom Kreis wurde dieses immer wieder abgelehnt. Jetzt konnte Bürgermeister Holger Weiß Ortsschilder aufstellen, um eine "geschlossene Ortslage" herzustellen.

Weiterlesen...

 

Nach dem Orkantief "Christian"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Dienstag, 29. Oktober 2013

Sehr geehrte Stexwiger und Borgwedeler Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

einen Orkan wie den gestrigen haben sicherlich die wenigsten schon einmal erlebt. Die Windgeschwindigkeit in den Spitzenboen wurden in Jagel mit 155km/h bzw. 130 km/h in Schleswig gemessenen und waren auch für viele unser schönen alten Bäume zu viel, aber auch an dem einen oder anderen Gebäude oder Schuppen ist erheblicher Schaden entstanden.

Weiterlesen...
   

Bericht von der Führung durch das Naturschutzgebiet Esprehmer Moor

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken | E-Mail

Donnerstag, 03. Oktober 2013

Im Gänsemarsch durch das Moor

„Oh, schaurig ist’s, übers Moor zu gehen....“

schrieb Annette von Droste-Hülshoff in einem ihrer Gedichte. Ja, düster und schaurig mag das Moor wohl manchem scheinen.

Nicht so der Schar gutgelaunter Bürger, die am 21. September im Gänsemarsch durch das Esprehmer Moor stapften. Nun, nicht gerade durch das Moor aber doch hart daneben. Der OKR Borgwedel hatte eingeladen, „unser“ Moor kennen zu lernen. 25 Interessierte waren gekommen.

 

Weiterlesen...